Regionalparks

Zusammenarbeit mit der Gemeinsamen
Landesplanung Berlin-Brandenburg

Die Regionalparks entstanden auf Initiative der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Mitte der 90er Jahre. Sie waren ein Angebot an regionale Akteure, sich zielgerichtet für die gemeinsamen Freiräume zu engagieren.

Seit seiner Gründung im Jahr 2003 besteht die konstruktive Zusammenarbeit des unabhängigen Dachverbandes der Regionalparks mit der Gemeinsamen Landesplanung. Dazu gehörte die gemeinsame Organisation einer Fachtagung im November 2015 und die konzeptionelle Studie zur Radroute „Rund um Berlin“. Im August 2018 wurde die Regionalparkvereinbarung der Länder Brandenburg und Berlin unterzeichnet. Darin sind Aufgaben und Ziele der Arbeit des Dachverbandes und Mittel zur Unterstützung von gemeinschaftlichen interkommunalen Projekten der einzelnen Regionalparks vereinbart.

Es bleibt eine dauerhafte Aufgabe, den Dachverband – der größtenteils ehrenamtlich arbeitet und dessen Kapazitäten daher begrenzt sind – zu unterstützen, um die Bewältigung der Aufgaben zu ermöglichen. In Zeiten der verstärkten Bedeutung von wohnortnaher Erholung in erlebbaren Grünräumen sind die Aktivitäten der Regionalparks und ihres Dachverbandes von besonderer Relevanz für beide Länder.

Ansprechpartner

Dachverband der Regionalparks in Brandenburg und Berlin e.V.

Torsten Jeran
Tel.: +49 (0)33394 536 0
Mail: info@regionalpark.de

Übersichtskarte
Dokumente und Karten

Hier finden Sie ausgewählte Karten und Übersichten aus der Fachtagung 2015 „Regionalparks in Berlin und Brandenburg –
Kulturlandschaften im Wandel“

Mit freundlicher Genehmigung der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg