Regionalparks

Regionalpark Müggel-Spree

Der Regionalpark Müggel-Spree erfährt seinen besonderen Reiz durch die weiträumige Seen-, Fluss- und Bachlandschaft zwischen Köpenick und Fürstenwalde. Das sternförmige in Kiefernwälder eingebettete Gewässersystem mit dem Dämeritzsee bei Erkner im Mittelpunkt ist ein seit je her bekanntes Ausflugsgebiet.

Weitere dominante Landschaftselemente sind neben der in Ost-West-Richtung verlaufenden Spree die in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Seenrinnen, bewaldete Höhenzüge und Dünen.

Der Regionalpark Müggel-Spree harrt einer Neubelebung, denn auch hier in der Region ist Potenzial vorhanden. Der Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V. ist sehr aktiv im Tourismus und die Marke @see engagiert sich für den Wirtschaftsstandort. Die Erschließung für die Naherholung wurde damals vom Förderverein Regionalpark Müggel-Spree e.V. begonnen, weitere Ideen und Projekte sind denkbar und ein Feld für den Regionalpark Müggel-Spree. Denn (Wasser-)Wanderer, Radfahrer und alle Naturinteressierten kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten.

Regionalpark Müggel-Spree

Dachverband der Regionalparks 
in Brandenburg und Berlin e.V.

fon: +49 (0)33394 536 20
fax: +49 (0)33394 536 15
mail: info@feldmaerker.de

Karte_Mueggelspree